Kinderkrippe

Über uns

In unsere Kinderkrippe bieten wir 12 Vollzeitplätze an. Diese können  jedoch bei Bedarf auch in Teilzeitplätze aufgeteilt werden.

Wir nehmen Kinder ab 1 Jahr bis 2,5 Jahren auf.

Öffnungszeiten 

von 7.00 – 16.00 Uhr

Interessantes

Mit unserer Kinderkrippe möchten wir gerade in der Zeit der veränderten Lebensverhältnisse einen Beitrag leisten, Familien ergänzende Kinderbetreuung für Kinder unter drei Jahren anzubieten.

Auch alleinerziehende Eltern sollen durch unser Angebot, der Kinderbetreuung für Kinder unter drei Jahren, die Möglichkeit haben, die Familie und den Beruf bestmöglichst mit einander zu vereinbaren. Sowie Frauen, die in näherer Zukunft wieder in ihren Beruf zurück möchten.

Ein- bis zwei Mal im Jahr führen wir Entwicklungsgespräche mit den Eltern durch. In diesen möchten wir gemeinsam mit den Eltern über das Wohlbefinden und die Fortschritte der Kinder sprechen.

Genauere Informationen zur Kinderkrippe finden Sie in der Krippenkonzeption.

Rund um die Anmeldung

In unserer Kindertagesstätte findet jedes Jahr, Anfang März, ein Tag der offenen Tür statt. An diesem gibt es die Möglichkeit, die Einrichtung in Ruhe anzusehen und sich zu informieren.

In der darauffolgenden Anmeldewoche, können dann die Kinder, in einem ruhigen Gespräch mit KITA-Leitung verbindlich angemeldet werden.
Diese Termine entnehmen Sie bitte der örtlichen Tageszeitung und dem Mitteilungsblatt.

Unabhängig von der Anmeldewoche, bieten wir interessierten Krippeneltern die Möglichkeit, sich ganz unverbindlich jeder Zeit bei uns zu melden, um Informationen zu erhalten und sich per Voranmeldung vormerken zu lassen.

Team

Maria Renner, Erzieherin, 40 Stunden

Karin Vogl, Kinderpflegerin, 40 Stunden

eine SPS-Praktikantin

Elternbeiträge

Ab dem 3. Lebensjahr gilt automatisch der Beitrag für ein Regelkind, unabhängig davon, ob das Kind in der Krippe ist oder in der Kita.

Beiträge können Sie auf Anmeldung einsehen.