„Zusammen sind wir nicht allein – Regeln müssen deshalb sein“

|   Aktuelles

„Zusammen sind wir nicht allein – Regeln müssen deshalb sein“ – so lautet unser aktuelles Projektthema im ganzen „Spatzennest“.

Alles dreht sich  um unser Zusammenleben, unser gemeinsames  Lernen und um unser Zusammensein hier im  „Spatzennest“ und darum, wie dies für alle gut funktionieren kann.

Vier Hausregeln vereinfachen dies und dienen als Orientierung für uns Alle: Die wichtigste Regel, unserer „Löwenregel“, beschreibt den achtsamen Umgang miteinander. Die „Bienenregel“ lautet „Wir helfen uns gegenseitig“. Die „Adlerregel“ erinnert uns daran, auf unsere (Spiel)Sachen und unsere Umgebung zu achten. Die „Fuchsregel“  ist der Rettungsanker in jeder Not und vermittelt Zuversicht – „Wir finden Lösungen!“ Auch die Kinderrechte, die von der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen  vor 30 Jahren verabschiedet wurden, sind Bestandteil des Themas genau wie die Auseinandersetzung mit Gefühlen wie Traurigkeit, Verletzt sein, Wut, Freude… Bilderbücher rund ums Miteinander, kreatives Gestalten, Lieder und Rollenspiele zu verschiedenen erlebten Situationen machen das Projekt zu einer runden Sache. Auch ein Besuch im Tiergarten Nürnberg gehört dazu, um die dort lebenden Tiere Löwe, Adler und Bienen, die Paten für unsere Hausregeln sind, erleben zu können. Und natürlich – Erarbeitetes auch praktizieren!

Team der KiTa „Das Spatzennest“

Unser Bild zeigt unsere Hausregeln.

Zurück