In unserem Haus geht`s rund

|   Aktuelles

Am 07.05. war der Polizist Herr Thomas in unserem Haus, um die Prüfung für den Fußgängerführerschein mit den „Schlauen Füchsen“ (Vorschulkinder) durchzuführen.

Die 15 Kinder haben über eine Woche gelernt, wie sie richtig über eine Straße mit und ohne Zebrastreifen oder Ampel gehen. Auch an welche Regeln sie sich  am Kreisverkehr als Fußgänger halten müssen. Uns ist es ein Anliegen die Kinder für Gefahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Dazu gehört aber auch, dass die anderen Verkehrsteilnehmer besonders auf Kinder am Gehweg achten.  Wichtig ist zu wissen, Kinder können im Grundschulalter noch nicht einschätzen, wie schnell ein Fahrzeug fährt. Es verunsichert sie, wenn Fahrzeuge am Zebrastreifen langsam rollen und nicht stehen bleiben. Daher unsere Bitte: Fahren Sie an Zebrastreifen oder Fußgängerampeln direkt vor und bleiben dann stehen. Die Kinder lernen, dass sie jetzt erst laufen dürfen. Nachdem unsere Schlauen Füchse mit Bravour die „Führerscheinprüfung“ gemeistert haben, übergab Herr Thomas jedem Kind einen Fußgängerführerschein.

Ein Herzliches Dankeschön an die Kerwa – Bouam! Eine Spende in Höhe von € 150,- wurde uns von den Kerwa – Bouam von der Kirchweih 2018 übergeben. Wir konnten somit unsere musikalische Ausstattung erweitern und haben vier Handtrommeln, zwei mexikanische Maracas und 30 Rasseleier davon angeschafft. Wir freuen uns schon auf´s Musizieren.

Für einen Blauglockenbaum als Schattenspender in unserem Garten sagen wir ganz herzlichen Dank an die Firma Elektro Hirschmann und Zucker.

Von der Spende der Deutschen Bank konnten wir für unseren Garten Schirmständer, Schirme und Spielzeugboxen anschaffen.

 

Ein herzliches Dankeschön dafür sagen

das Team und die Kinder der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“.

Zurück