Gut gerüstet für den Notfall

|   Aktuelles

Erste-Hilfe-Kurs für die Mitarbeiter:innen der Kindertagesstätten „Das Spatzennest“ und „Unterm Regenbogen“

 

Zu unserem Alltag in der Kindertagesstätte gehören nicht nur die schönen Momente mit den Kindern. Ebenso erleben wir ab und an größere und kleinere Verletzungen, die sich die Kinder beim Spielen, Klettern, Toben zuziehen.

Um auch im Ernstfall die Kinder gut versorgen zu können, besuchen wir Mitarbeiter:innen regelmäßig einen Erste-Hilfe-Kurs. Eingeladen von Frau Stahl, Kita-Leitung des „Spatzennestes“ nahm ein Teil unseres Teams an einem Samstag im Februar am Auffrischungskurs des BRK teil.

Wir wiederholten alle Themen rund um die Erste-Hilfe. Was ist zu tun bei Verbrennungen, Schnittverletzungen, Platzwunden und anderem? Geübt haben wir fleißig das Anlegen von Verbänden, Absetzen eines Notrufes, die stabile Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung beim Säugling, Kind und Erwachsenen als Modell.

In der Hoffnung, dass wir das Gelernte lange nicht anwenden müssen, sind wir dennoch froh, im Notfall wieder gut gerüstet zu sein. Vielen Dank, dass wir teilnehmen durften, sagen wir den Kolleginnen aus dem „Spatzennest“.

 

Sandra Kob, Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“

Zurück