Ein Höhepunkt für die Nachmittagsgruppe

|   Aktuelles

Mit einem Wäschekorb voll Backzutaten und Haushaltsgeräten gehen eine Kindergartenmutter und ihre Schwester in den Kindergarten „Unterm Regenbogen“ in der Dahlienstraße in Heilsbronn.

Sie hat ihren Sohn dort in der Nachmittagsgruppe. Stolz erwartet er seine Mutter und seine Tante. Nicht nur der Junge alleine, sondern auch sechszehn weitere Nachmittagskinder warten gespannt auf die geplante Koch- und Backaktion: „Lahmacun und Pide“ – türkische Pizza aus Hefeteig soll nun gebacken werden. Schnell findet sich eine Kleingruppe von sechs Kindern zusammen. „Also, was brauchen wir alles?“ fragt die Mutter in die Runde. „Erstmal eineinhalb Tassen warmes Wasser,“ meint ihre Schwester. Die Kinder dürfen die Temperatur des Wassers mit den Händen fühlen, die Zutaten Zucker, Salz, Hefe und Öl einrühren, das Mehl untermengen und den Teig unterkneten.  Dann wird er geformt und entweder mit Käse oder Hackfleisch belegt. Beim Formen des Hefeteiges zu kleinen Schiffchen und dem Bestreichen der selbigen braucht man Fingerfertigkeit und Konzentration. „Nicht so schlimm, wenn mal etwas daneben geht!“ heißt es dann. Belohnt werden die fleißigen Bäckerinnen und Bäcker mit einem herzhaften Schmaus von ofenwarmem türkischem Gebäck. So verbinden wir Freude am gemeinsamen Backen und Essen mit dem Kennenlernen fremder Länder und Kulturen. Wer früh genug in seinem  Leben den Blick hinaus über den eigenen Tellerrand wagt und lernt, kann sich zum selbstsicheren, weltoffenen und toleranten Erwachsenen entwickeln.

Konstanze Emig, Nachmittagserzieherin in der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“

Zurück